Lesetipp: Tattoo Allergie – Ursachen, Symptome, Risiken

Lesetipp: Tattoo Allergie – Ursachen, Symptome, Risiken

Anlässlich des Mitte September 2023 veranstalteten 18. Deutschen Allergiekongresses in Bonn, hatte Frau Sabine Jossé von MeinAllergiePortal die tolle Gelegenheit ein umfangreiches Interview mit Herrn Dr. rer. nat. Steffen Schubert über Ursachen, Symptome und Risiken von Tattoo-Allergie zu führen.

Wer Herrn Dr. Schubert von unserer Tattoo-Tagung noch nicht kennt – er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK) und als kommissarischer Leiter zuständig für die Auswertung von Epikutantestdaten in der größten Datenbank zu diesem Thema weltweit. Sein Spezialgebiet sind Tätowiermittel mit dem Schwerpunkt klinischer Epidemiologie und Kontaktallergie.

Wer wäre also besser für die seriöse Beantwortung eines umfangreichen Fragenkatalogs zu Tattoo-Allergie, ihren Ursachen, Symptomen und Risiken geeignet als der „Master of Tattoo-Allergie-Daten“ himself?

Autorin Sabine Jossé hat es sich dabei nicht nehmen lassen, Herrn Dr. Schubert zahlreiche (24+) Fragen für ihr MeinAllergiePortal und ihre Leserschaft zu stellen.

Zu diesen und ihrer Beantwortung durch Herrn Dr. Schubert, geben wir herzlich gerne unseren Lesetipp ab!

Tattoo Allergie - Ursachen, Symptome, Risiken Copyright MeinAllergiePortal 102023 for Doc Tattooentfernung
Screenshot

Quelle: https://www.mein-allergie-portal.com/kontaktallergie/1271-allergie-durch-tattoos-bzw-taetowierungen-ursachen-symptome-risiken.html

Über MeinAllergiePortal:

MeinAllergiePortal.com ist ein Online-Gesundheitsportal, das seit einem Jahrzehnt unabhängig und medizinisch korrekt über Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapien zu Allergien und Unverträglichkeiten im Internet aufklärt. Gegründet wurde das erst kürzlich zum zweiten Mal mit dem Deutschen Gesundheits-Award ausgezeichnete Portal von Frau Sabine Jossé und Herrn Dr. Harald Jossé, die beide selbst von Allergien und Unverträglichkeiten betroffenen sind.

MeinAllergiePortal will die Gesundheitskompetenz von Allergikern und Nahrungsmittelintoleranten durch sichere, medizinisch verlässliche Informationen stärken. Es will Patienten besser über die Ursachen sowie Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu ihren Beschwerden aufklären und ihnen so helfen, mit ihrer Krankheit ihr Leben besser zu gestalten und zielgerichtet zu handeln. Ziel ist der mündige, medizinisch verlässlich aufgeklärte Patient. Die Beiträge sind leitliniengerecht und evidenzbasiert.

Unsere Beiträge beinhalten dabei lediglich grundsätzliche Informationen. Sie dienen nicht der Selbstdiagnose, Selbstbehandlung oder Selbstmedikation und ersetzen nicht den Arztbesuch bei einem Allergologen.“ (Zitat)

Kontakt:

MeinAllergiePortal GbR

Guaitastraße 15

61476 Kronberg im Taunus

Telefon: +49(0)6173 702907

E-Mail: info@mein-allergie-portal.com

Web: https://www.mein-allergie-portal.com/

Anmerkung:

Es wäre sicherlich super hilfreich, wenn unsere Mediziner in Absprache mit ihren Patienten Bildmaterial von Tattoo-Komplikationen zur Verfügung stellen. Solche Dokumentationen könnten vielen Kolleginnen und Kollegen auch ausserhalb der Dermatologie und Allergologie bei Diagnose und Befund von Tattoo-Komplikationen behilflich sein. Wir erleben es leider sehr häufig, dass es hierbei zu Fehleinschätzungen und in Folge dessen zu Fehlbehandlungen kommt.

Im Zuge der von Dr. Schubert als Leiter der in den Interview-Antworten erwähnten Tattoo-Studie 2.0, erfasst der IVDK diese relevanten Expositionen im Bereich der Body Art und gibt Hilfestellung bei der allergologischen Individualdiagnostik von Patientinnen und Patienten mit nichtinfektiösen Unverträglichkeitsreaktionen. Er steht bei Fragen sehr gerne zur Verfügung und darf dazu direkt kontaktiert werden (Link in Tattoo-Studie 2.0)

2 Gedanken zu “Lesetipp: Tattoo Allergie – Ursachen, Symptome, Risiken

  1. Ich habe mehrere Tattoos. Zum Glück habe ich noch nie allergisch auf die Tattoos reagiert. Falls man aber eine Allergie vermutet sollte man unbedingt mal mit einem Hautarzt für Allergologie sprechen.

    1. Hallo Mia, danke Dir für Deinen klasse Hinweis zum Thema Tattoo-Allergie.

      Den Tipp möchten wir sehr gerne noch etwas ausbauen. Sobald man irgendwelche Ungereimtheiten in seinem Tattoo oder drum herum feststellt, sollte da unbedingt ein Arzt drauf schauen. Nicht jedes Brennen, Jucken, Kribbeln oder ähnliches ist auf eine Allergie zurückzuführen. Dazu vielleicht auch noch die Info, dass man auch Jahrzehnte nachdem man sich seine Tätowierung hat stechen lassen, eine Allergie oder Unverträglichkeit auf einen derer Inhaltsstoffe entwickeln kann.

      Mehr zum ganzen Thema findest Du auch nochmal im Beitrag https://doc-tattooentfernung.com/nichtinfektiose-unvertraglichkeitsreaktionen-auf-tatowierungen/ und dazu Spezialisten Dr. rer. nat. Steffen Schubert vom IVDK.

      Viele Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden erst nach unserer manuellen Freigabe öffentlich sichtbar, was etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Beachten Sie dazu bitte neben der Netiquette auch unsere Datenschutzrichtlinen