Tattooentfernung mittels Laser setzt Geduld voraus!

Tattooentfernung mittels Laser setzt Geduld voraus!

Die häufigste Frage aller Fragen ist: „Wie lange dauert es, bis mein Tattoo entfernt ist?“ Tattooentfernung mittels Laser setzt Geduld voraus!

Die Antwort darauf lautet im Allgemeinen

Je nach Größe, Alter und Professionalität des Hautbildchens, hängt es neben der verwendeten Laser-Technik noch von der eigenen körperlichen Konstitution ab. Und vor allen Dingen von der Geduld und Einhaltung der Nachsorgehinweise des Patienten.

Eine Tattooentfernung mittels Laser ist zwar die schonendste und schmerzärmste Behandlungsform, doch ein Erfolg beinhaltet auch die Mitarbeit des Kunden. Der hochenergetische Lichtstrahl des Lasers zertrümmert im Nano- oder Pikosekundenbruchteil die unter der Haut feststeckenden Farbpigmente. Diese werden über das Lymphsystem mit großem körperlichen Aufwand abgebaut und abtransportiert. Das dauert!

Sie können den Heilungsprozess der Haut verbessern und beschleunigen. Hierfür trinken Sie z.B. viel Wasser oder gesunde Säfte und schützen die behandelte Hautstelle vor UV-Licht und anderen Umwelteinflüssen. Dies ist nur ein kleiner Teil der empfohlenen Nachsorgehinweise. Geben Sie Ihrem Körper zwischen den Therapiesitzungen genügend Zeit, um sich zu regenerieren. 4 bis 6 Wochen sind eine gute Zeitspanne, damit sich die körpereigenen Makrophagen um die winzigen Farbpigmente kümmern können. Sie transportieren die Pigmentreste über das Lymphsystem aus der Haut ab. Zum Ende der Lasertherapie empfehlen wir sogar noch längere Zeitabstände von 9 bis 12 Wochen Erholungsphase der Haut. 

Sie werden sehen, dass sich Ihre Tätowierung von Woche zu Woche immer weiter aufhellen wird. Überstrapazieren Sie Ihren Körper nicht und pflegen Sie die Körperstelle ausgiebig. Unter Einhaltung aller Nachsorgehinweise und Verwendung der richtigen Technik durch einen ausgebildeten Laserologen/in, erhalten Sie ein optimales Ergebnis.

Weitere Informationen zu Risiken, Nebenwirkungen und Nachsorgehinweisen erhalten Sie bei uns. Oder in einem Beratungsgespräch bei Ihre(r)m Laserologen/in in Ihrer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden erst nach unserer manuellen Freigabe öffentlich sichtbar, was etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Beachten Sie dazu bitte neben der Netiquette auch unsere Datenschutzrichtlinen