Alles Chlor! Farbe (be)kennen – der Podcast des JungChemikerForums

Alles Chlor! Farbe (be)kennen – der Podcast des JungChemikerForums

Im hörenswerten Podcast namens Alles Chlor!, der vom JungChemikerForum der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. bespielt wird, erzählt Tattoo-Forscherin Frau Dr. rer. nat. Ines Schreiver vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) im Interview über ihr Forschungsgebiet der Tätowierfarben.

Frau Dr. Schreiver beantwortet in Folge 23 Farbe (be)kennen Moderatorin Frau Charlotte Gerischer zwanzig wirklich interessante Fragen. Wie sie zu diesem speziellen Forschungsthema Tattoo-Pigment gelangt ist.

Oder warum es zum Beispiel wichtig ist, Tätowierfarben nachträglich zu kontrollieren, die schon auf dem Markt erhältlich sind.

Des Weiteren wird von Frau Dr. Schreiver erläutert, was die REACH ist und warum einige Tätowierfarben auf EU-Ebene verboten wurden.

Was ist dabei ausschlaggebend für das Pigmentverbot von Blau und Grün? Und was hat es eigentlich mit diesem Mythos Autolack in Tattoofarben auf sich?

Dabei sind Pigmente und Zusatzstoffe gerade im Bereich der Tattoo-Gesundheit weitestgehend noch immer unerforscht. Den genauen Expositionsweg über unsere Haut weiter in den menschlichen Organismus kennt man kaum.

Ein Grund, weswegen Risiken bislang auch nur schwer einzuschätzen sind. Frau Dr. Schreiver erklärt im Interview auch, was Pigment-rot interessant macht und welche Gefahren eventuell von Titandioxid (Pigment-weiß) ausgehen kann.

Des Weiteren berichtet Frau Dr. Schreiver auch über die aktuell laufende Berliner Tattoo-Studie, die gemeinsam vom BfR und dem klinischen Studienzentrum für Haut- und Haarforschung der Charité Berlin als Bioverfügbarkeitsstudie zu den Tätowierfarben Schwarz und Rot durchgeführt wird.

Wer noch als Tattoo-Künstler oder Tattoo-Kunde daran teilnehmen möchte, der finden hier weitere Infos dazu: https://doc-tattooentfernung.com/berliner-tattoo-studie-das-bundesinstitut-fuer-risikobewertung-bfr-sucht-dich/

Bild Podcast Alles Chlor Copyright JungChemikerForum der Gesellschaft Deutscher Chemiker eV 2022
Alles Chlor! Episode 023 – Farbe (be)kennen. Ein Podcast vom JCF

Über Dr. Ines Schreiver

Ines ist Diplom-Ingenieurin der Medizinischen Biotechnologie (Technische Universität Berlin) und hat 2018 ihre Promotion in Pharmakologie an der Freien Universität Berlin im Bereich Tattoo-Forschung abgeschlossen. 

Seit September 2017 leitet sie die Nachwuchsgruppe „Tätowierfarben“ am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Seit 2021 leitet Ines den Teilbereich Tätowiermittel gemeinsam mit Dr. Katherina Siewert, die den Teilbereich Allergie im neu gegründeten Studienzentrum Dermatotoxikologie am BfR in Ihrer Obhut hat. 

Über das JungChemikerForum:

Das JungChemikerForum (JCF) ist die Organisation der jungen Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh). Zu den JungChemikern zählen die ca. 9.000 studentischen, in Ausbildung befindliche und Jungmitglieder der GDCh.

Das JCF ist in lokale Regionalforen gegliedert, die durch ihre Aktivitäten das Angebot an ihren jeweiligen Standorten bereichern. Das JungChemikerForum ist an nahezu allen Universitäten vertreten. (Zitat: Website JCF)

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ist ein gemeinnütziger Verein, welcher rund 30.000 Chemiker:innen vereint. Sie bietet ihren Mitgliedern ein breites Angebot an informativen Veranstaltungen, Fachgruppen mit Gleichgesinnten, verschiedenen Netzwerken und zahlreichen Möglichkeiten sich aktiv einzubringen. (Zitat: Website JCF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare werden erst nach unserer manuellen Freigabe öffentlich sichtbar, was etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Beachten Sie dazu bitte neben der Netiquette auch unsere Datenschutzrichtlinen